Cryo / Eistherapie

Information zur CryoBehandlung


Kaltlufttherapie eignet sich sowohl für die kurzfristige, schnelle und intensive Abkühlung der Haut, als auch zur länger andauernden moderaten Kühlung, um auch in tieferen Gewebeschichten die Temperatur auf therapeutisch relevante Werte zu senken.

Anwendungsgebiete

  • Schmerzhaften Zuständen des Muskel-Skelett-Systems (akut und chronisch) wie z. B. Arthritis, Bursitis, Tendinitis, Tendosynovitis, Myositis, Fibrositis, Muskelverspannungen, Cervical Syndrom, Störungen nach Schleudertrauma, Lumbal Syndrom oder Verletzungen (Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen) der Muskeln oder Gelenke
  • Schmerzreduktion, Verbesserung der Beweglichkeit und Reduktion von Gelenksteifheit bei rheumatischen Erkrankungen sowie bei rheumatoider Arthritis (progressiv chronische Polyarthritis)
  • Neurologischen Erkrankungen zur Verminderung der Spastizität (z. B. Multiple Sklerose oder Postapoplektische Hemiplegie)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen